ADAC zeichnet Geschichtspark aus

Bayernpreis für ein Vorbildprojekt

Ressorts: Bayern, Hintergrund, Tourismus

Artikelinformationen

DATUM

Freitag, 17 Februar 2012 11:44

Empfehlen

Artikel drucken

Mit einem wohl einmaligen Konzept, viel Kreativität und einem "fruchtbaren Miteinander" über die Grenzen hinweg hat sich der Geschichtspark "Bärnau-Tachov" zu einem Leuchtturmprojekt emporgearbeitet. Der Mittelalterpark konnte auch den ADAC beeindrucken. Und der Automobilclub hat dafür seinen bayerischen Tourismuspreis erstmals in den Norden des Freistaats vergeben.

Touristische Vorbildprojekte adelt der ADAC mit seiner Auszeichnung, belohnt die Bemühungen der Verantwortlichen, die mit ihrer Leistung auch beitragen, die "Top-Urlaubsdestination Bayern" weiter an der Spitze in Deutschland zu halten.

 

Die Trophäe, vor drei Jahren geschaffen, durften die ADAC-Oberen, allen voran Tourismus-Vizepräsident Max Stich, am Donnerstag den stolzen Vertretern des Geschichtsparks überreichen. Neben einem Pokal gibt es für die Bärnauer auch ein rund 25 000 Euro teures Marketing-Paket und natürlich die Empfehlungen an die ADAC-Mitglieder.

 

Quelle(n)

Oberpfalznetz