DT-Zukunftsfond unterstützt Sprachlernprojekte

Ressorts: Bayern, Tschechien, Ausbildung und Arbeitswelt, Gesellschaft, Region

Artikelinformationen

DATUM

Dienstag, 09 August 2011 22:26

Schlagworte

Förderung

Artikel drucken

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfond unterstützt dieses und nächstes Jahr Projekte, durch die in Deutschland und Tschechien das Interesse gefördert werden soll, die jeweils andere Sprache zu lernen.

 

Die Antragsteller können bis zu 70 Prozent der Gesamtkosten eines Projektes beim Zukunftsfond beantragen. Die Sprache zu entdecken sei der beste Weg zu Verständnis und Zusammenarbeit, so eine Sprecherin des Fonds. Die nächsten Termine, zu denen Unterstützungsanträge eingereicht werden können sind der 30. September und der 31. Dezember. Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfond wurde 1997 auf Grundlage der Deutsch-Tschechischen Erklärung gegründet und soll die Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern durch die Unterstützung von Bildung, Forschung und Kultur fördern.

 

Quelle(n)

Radio Praha

Schlagworte

Förderung