Kulturblick nach West- und Südböhmen

Kulturblick nach West- und Südböhmen
Mittwoch, 03 Juni 2015 – Pilsen, Karlsbad, Südböhmen

Pilsner Region

Das Kleine Theater Kyogen & Shigeyama Shime stellt am Freitag, 05.06. um 19:00 Uhr im Städtischen Bürgerhaus und am Samstag, 06.06. um 19:00 Uhr im Theater Alfa das japanische Kyogen vor. Das japanische Kyogen stellt eine komische Theaterform dar, die ihre Blüte Mitte des 14. Jahrhunderts erreichte und in ununterbrochener Tradition bis heute fortgeführt wird. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Festivals Japanfest 2015 statt.

Am Freitag, 05.06. wird die Internationale Bonsai- und Suisekiausstellung im Städtischen Bürgerhaus in Pilsen eröffnet. Bestandteile der Ausstellung sind ein Wettbewerb für junge Talente, Filmvorführungen, Werkstätten und Vorführungen der Bonsai-Gestaltung, Vorträge und geführte Rundgänge.

Beim Festival des neuen Zirkus Jonglobalisation 2015 treten am Samstag, 06.06. ab 11:00 Uhr im Borský park MusikerInnen, AkrobatInnen und JongleurInnen aus der ganzen Tschechischen Republik und dem Ausland auf. Die BesucherInnen erwartet ein Tag voll spannender Workshops, Gewinnspielen, Auftritten und Konzerten für Klein und Groß.

Noch bis zum Sonntag, 07.06. ist die Ausstellung Ein Ort Zwei Wege in der Galerie Klatovy/Klenová zu sehen. Es handelt sich um eine gemeinsame Ausstellung der Malerin und Grafikerin Miroslava Zychová und ihres Lebenspartners des Malers und Fotografen Bohumír Komínek.

Die Freunde der klassischen Musik können am 08.06. um 19:00 Uhr im Dom St. Bartholomäus in Pilsen das Konzert Pilsner Orgelfest - Aleš Nosek besuchen. Diesmal werden Werke von Johann Sebastian Bach, Josef Gabriel Rheinberger, Sigfrid Karg-Elert und Max Reger zu hören.

 

Kulturblick nach West- und Südböhmen

Donnerstag, 02 Mai 2013

Westböhmen

Das Stadtkulturzentrum Klatovy (Klattau) veranstaltet am Donnerstag, 02.05.13 ab 17.00 h im großen Saal des Kulturhauses ein Maifest der Chöre.

Am Samstag, 04.05.13 ab 18.00 h findet das traditionelle Frühlingskonzert des Spiritual Quintetts in der Kirche der Erhöhung des Hl. Kreuzes in Rosenthal statt.

Am Dienstag, 07.05.13 ab 19.00 h findet im Kinosaal von Horšovský Týn / Bischofteinitz ein exklusives Konzert von Karel Kahovec und George & Beatovens statt, zu Gast ist Viktor Sodoma.

Das Westböhmische Museum in Pilsen zeigt ab Mittwoch, 08.05.13 die einmalige Ausstellung Giganten der Eiszeit. Gezeigt werden lebensgro=e, dreidimensionalere Modelle großer Urzeittiere. Die Ausstellung ist bis zum 23.06.13 zu sehen.

 

Kulturtipps für Westböhmen und die Oberpfalz

Donnerstag, 29 März 2012

Bis Samstag, 31.03.12 zeigt die Jiří-Trnka-Galerie in Pilsen noch die Werke der Prager Künstlerin Lada Faixová.

Am Donnerstag, 29.03.12 (19.00 Uhr) steht die komische Oper "Der Liebestrank" des italienischen Komponisten Gaetano Donizatti auf dem Programm des J.K.Tyl-Theaters. Die Oper spielt in Italien und erzählt die Geschichte eines schüchternen Jungen, der in die junge und reiche Bäuerin Adina verliebt ist. Er will sie mit Hilfe eines "Liebestranks" von einem herumziehenden Quacksalber für sich gewinnen.

Bis Sonntag, 01.04.12 ist die Ausstellung "Märchenwelt: Aus dem Fundus des Puppentheaters ZK DAS" im Westböhmischen Museum in Pilsen zu sehen. Der Theaterfundus illustriert die Entwicklung dieser typischen Puppen von den 1920er Jahren bis Ende der 1980er Jahren.

 

Neues aus Böhmen 27_3

Dienstag, 27 März 2012

Zentrum für Roma-Rechte gegen zentrale Tests von Schülern

Das europäische Zentrum für die Rechte der Roma hat sich am Montag gegen flächendeckende Tests von Schülern der fünften und neunten Klasse ausgesprochen. Dies führe nur zu einer weiteren Segregation von Roma. Laut den Plänen des Bildungsministeriums sollen die Schulen ihre Gelder gemäß dem Abschneiden der Schüler bei diesen Tests erhalten, erklärte Marek Szilvási von der NGO. Dies könne aber dazu führen, dass die Schulen, anstatt schwächere Kinder zu fördern, versuchen würden, diese auf „Sonderschulen" abzuschieben. Die Organisation kritisiert die Tschechische Republik schon lange dafür, dass Roma-Kinder häufig auf Sonderschulen abgeschoben werden, obwohl sie keine mentalen Schwächen haben.

 

Kulturtipps für Westböhmen und die Oberpfalz

Freitag, 16 März 2012

Noch bis Samstag, 31.03.12 ist die Ausstellung "Altes Böttcherhandwerk" im Brauereimuseum in Pilsen zu sehen. Die Ausstellung zeigt die Geschichte und Gegenwart des Böttcherhandwerks, aber auch eine Böttchergruppe aus der Brauerei Pilsner Urquell. Diese Böttcher gehören zu den letzten in Europa.

Am Donnerstag, 15.03.12 (19.00 Uhr) steht das Konzert "Bedřich Smetana und seine Zeitgenossen" auf dem Programm des Festivals Smetana-Tage 2012 im Städtischen Bürgerhaus Beseda in Pilsen. Die Pilsner Philharmonie gastiert mit Werken von B. Smetana, A. Dvořák und F. Mendelssohn-Bartholdy. Solist ist der Violoncellist Michal Kaňka.

 

Kulturtipps für Westböhmen und die Oberpfalz

Donnerstag, 08 März 2012

Am Freitag, 09.03.12 (19.00 Uhr) steht die Operette "Die Fledermaus" des Komponisten Johann Strauss jun. auf der Bühne des J.K.Tyl-Theaters in Pilsen. Die Fledermaus gilt als Höhepunkt der Goldenen Operettenära der Wiener Operette und ist charakteristisch für ihre romantischen, witzigen, lyrischen, dramatischen und sehr schönen Melodien.

 

Freundschaftsbesuch in Pilsen

Montag, 05 März 2012

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit stand im Terminkalender der Oberpfälzer Landräte. Bei einem Treffen in Pilsen wurde mit den tschechischen Amtskollegen über aktuelle Themen wie die überregionale Schienenverbindung, eine gemeinsame Internetplattform oder den verstärkten Abbau der Sprachbarriere beraten.

 

Kulturtipps für Westböhmen und die Oberpfalz

Donnerstag, 23 Februar 2012

Am Donnerstag, 23.02.12 (19.30 Uhr) findet in Rahmen des Festivals Smetana-Tage 2012 im Städtischen Bürgerhaus Beseda in Pilsen das Konzert "Mensch und Maschine" statt. Programm: Werke von Arthur Honegger, Sylvia Bodorová und Bedřich Smetana.

Am Freitag, 24.02.12 (17.00 Uhr) veranstaltet die Westböhmische Galerie in Pilsen im Ausstellungssaal Fleischbänke das "Kammerkonzert - Gesang mit Klavierbegleitung". Die auftretende Künstler Benjamin Boresch (Kontratenor) und Martin Mutschler (Klavier) interpretieren die Kompositionen von G. F. Händel, J. S. Bach, J. Brahms und F. Mendelssohn.

 

Die Große Synagoge in Pilsen

Samstag, 29 Oktober 2011

Neulich war es wieder einmal soweit. Eine Fahrt in die „Hauptstadt" stand auf dem Programm. In welche Hauptstadt? Selbstverständlich in die westböhmische, nämlich Pilsen. Es muss ja nicht ständig Prag auf der Tagesordnung stehen. Immerhin ist Pilsen nicht nur die größte Stadt Westböhmens, darüber hinaus bereitet sich die Stadt auch auf die Übernahme des Titels einer „Kulturhauptstadt 2015" vor und wird damit, zumindest auf ein Jahr, Prag den Rang ablaufen. Gerne brüstet sich man in Prag mit diversen „Kleinigkeiten", aber Pilsen hat durchaus einige Vorteile vor der Hauptstadt. - Dabei soll einmal das „Pilsner Urquell" außer acht gelassen.

 

Erbeben in Westböhmen

Samstag, 27 August 2011

Das Egerer Becken ist für seine immer wieder vorkommenden Erdstöße bekannt, die sich hier oft als „Erdbebenschwärme" bemerkbar machen. – Der Begriff „Schwarmbeben" ist seit 1824 gebräuchlich, nachdem es im nordwestböhmischen-vogtländischen Grenzgebiet zu einer fünfwöchigen Erschütterungsserie gekommen war. In der gesamten Region rund um den Eger-Graben, bebt die Erde immer wieder. Der Eger-Graben verläuft im Westböhmischen Bäderdreieck parallel zum Erzgebirge in Sachsen. Er liegt auf einer Scholle, die durch den Druck der afrikanischen Kontinentalplatte entstanden war. Die Scholle senkt sich jedoch im Gegensatz zu ihrer Umgebung ab. Dadurch kommt es immer wieder zu Spannungen in den Gesteinsschichten, die sich durch leichte Beben ausgleichen.

 

Konstantinsbad (Konstantinovy Lázně): kleine Kuroase in Westböhmen

Freitag, 30 September 2011

Neben Heilquellen sorgen auch naturbelassene Landschaft und viel Ruhe für Möglichkeit der Gesundung

Alle Welt sprach oder spricht über, kannte oder kennt die drei berühmtesten Kurbäder im Westböhmischen Bäderdreieck, in die zu früheren Zeiten die internationale „politische" Prominenz, also Staatsmänner von Adel, der zu Reichtum gelangte „Geldadel", aber auch aus dem „normalen Fußvolk" bekannte Wissenschaftler und Künstler reisten. Aus allen vier Himmelsrichtungen strömten sie in das Egerland und Westböhmen, um sich zu treffen, zu parlieren – und natürlich auch die Gesundheit wieder zu finden und zu erhalten. Man fuhr zuerst nach Karlsbad; später kamen Franzensbad und Marienbad als weitere Badeorte hinzu, aber erst seit dem Anfang des 19. Jahrhunderts.

 

Kulturtipps für Westböhmen und die Oberpfalz

Donnerstag, 10 November 2011

In der Woche vom 10. bis 16.11.11 bieten die bayerischen und tschechischen Nachbarregionen einige interessante Veranstaltungen.

Westböhmen

Am Sammstag 12.11.11 (20.00-23.00) tritt im Kulturzentrum MěKS Domažlice im Rahmen des Festivals Jazz ohne Grenzen |Jazz bez hranic 2011 der bekannte Musiker, Komponist, Flötist und Jazzman Jiří Stivín mit seinem Jazz Quartet auf.

Noch bis 25.11.11 werden in der Galerie Visio Art Gallery die Werke der tschechen Fotografin Sára Saudková mit dem Titel „Freude und Laster" (Radosti

a neřesti) gezeigt.

Bis Ende des Jahres 2011 zeigt das Dr. Bohuslav Horák Museum in Rokycany die Ausstellung „Hinterglasbilder". Die Bilder aus der Mitte des

19. Jahrhunderts sind eine Sammlung aus Privathaushalten der Region.

 

Kulturtipps für Westböhmen und die Oberpfalz

Donnerstag, 22 Dezember 2011

In der Woche vom 22. bis 28.12.11 bieten die bayerischen und tschechischen Nachbarregionen einige interessante Veranstaltungen.

Westböhmen

Am Sonntag, 25.12.11 (20.00 Uhr) lädt das Parkhotel Pilsen zur Oldie-Party mit dem Titel Oldies but Goldies ein. Schon zum 32. Mal geht die traditionelle Weihnachtsdisco mit den Hits von Elvis Presley, Beatles, Stones, Olympic oder Katapult u. a. über die Bühne. DJ´s sind Zdeněk Raboch und Marcel Špicar.

 

Kulturtipps für Westböhmen und die Oberpfalz

Donnerstag, 29 Dezember 2011

In der Woche vom 29.12.11. bis 04.01.12 bieten die bayerischen und tschechischen Nachbarregionen einige interessante Veranstaltungen.

Westböhmen

Am Donnerstag, 29. 12.11 (19.00 Uhr) geht im Kulturhaus Beseda das traditionelle Weihnachtskonzert der Bluegrass Bands "Fešáci" (Fesche Kerle) über die Bühne. Zum 45. Jahrestag ihres Bestehens hat die legendäre Country Band nicht nur bekannte Weihnachtslieder, sondern auch Neuigkeiten aus dem jetzt veröffentlichten Album und viele interessante Gäste dabei.

 

Kulturtipps für Westböhmen und die Oberpfalz

Donnerstag, 26 Januar 2012

Am Freitag, 27.01. (19.30 Uhr) wird das Konzert "Magdalena Kožená und die Berliner Philharmonie" im Kino des Bürgerhauses Beseda als Liveübertragung ausgestrahlt. Das Konzert beginnt mit "Le Tombeau de Couperin" von Maurice Ravel und endet mit der Sinfonie "Die unvollendete" in H-Moll von Franz Schubert. Auch "Biblische Lieder" von Antonín Dvořák und "Rückert-Lieder" von Gustav Mahler stehen auf dem Programm. Die Sendung bietet anschließend detaillierte Informationen zu den vorgetragenen Werken und einen Einblick in den Werkhintergrund der Berliner Philharmoniker.