Ausstellungseröffnung im Centrum Bavaria Bohemia in Schönsee

"Begegnungen zwischen Bayern und Böhmen"

Ressorts: Kultur, Ausstellung

Artikelinformationen

Autor

Karl W. Schubsky

DATUM

Mittwoch, 07 März 2012 12:52

Empfehlen

Artikel drucken

Am 1. März wurde im Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) in Schönsee eine neue Ausstellung eröffnet. Die Ausstellung "Begegnungen zwischen Bayern und Böhmen", wurde von 18 Schülerinnen und Schüler des Ortenburg-Gymnasiums Oberviechtach während eines einjährigen Projektseminars gestaltet. Zur Eröffnung waren zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland ins CeBB gekommen, darunter die Projektleiterin Vera Holzleitner, Lehrkräfte des Gymnasiums, Freunde und Eltern der Schüler, porträtierte Künstler und Schriftsteller und Hans Wurm, Direktor a.D. des Gymnasiums, als Festredner.

 

Die Schüler und Schülerinnen haben sich ein Jahr lang mit Landschaften, Themen und Persönlichkeiten von grenzüberschreitender Bedeutung auseinandergesetzt. Die facettenreichen Ergebnisse des Seminars - beim Betrachten der Bilder, Collagen, Fotos, Grafiken und Texte ist zu merken, welche Arbeit sich die Schüler und Schülerinnen gemacht haben - füllen die historische Gewölbehalle und das Treppenhaus des CeBB. Zu den Künstlern und Schriftstellern, die in der Ausstellung vorgestellt werden, gehören auch Friedrich Brandl, Jiří Gruša, Harald Grill, Bernhard Setzwein, Milan Kundera, Jaroslav Seifert, Jürgen Huber und Pavel Kohout. "Die Künstler, mit denen wir uns auseinander gesetzt haben, sind genauso unterschiedlich wie die Kunstwerke, die wir angefertigt wurden," sagte Corinna Wild, eine der Schülerinnen des Ortenburg-Gymnasiums.

Die Ausstellungseröffnung gestalteten die Projektteilnehmern selbst. Sie begrüßten die Gäste mit einem Glas Sekt, sorgten für das leibliche Wohl und die musikalische Untermalung der Veranstaltung. Nach dem Ende des offiziellen Teils und des Rundgangs kam die Pilsner Band Y? auf die Bühne, die das junge Publikum genauso begeisterte, wie bei der Rockbrücke in Schönsee vergangenes Jahr. Das Centrum Bavaria Bohemia in Schönsee bleibt auch mit dieser Ausstellung wieder seiner Bestimmung treu, eine nachbarschaftliche Begegnungsstätte über die Grenze hinweg zu sein, um sich gegenseitig besser kennen und verstehen zu lernen.

Die Ausstellung „Begegnungen zwischen Bayern und Böhmen" ist noch bis 23.03.12 im Ceentrum Bavaria Bohemia in Schönsee für die Öffentlichkeit zugänglich.

 

Über den Autor

Karl W. Schubsky