Freilandmuseum Neusath-Perschen startet ins „Gartenjahr“

Mittwoch, 29 Februar 2012 – Neusath-Perschen

Gartenliebhaber können schon mal den Kalender zücken, um die wichtigsten Termine zum „Gartenjahr" im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen bei Nabburg (Landkreis Schwandorf) zu notieren. Denn die Museumssaison 2012, die am Samstag, den 17. März beginnt, steht ganz unter dem Motto „Lebensraum Garten".

 

Krumau richtet Museum der Moldavite ein

Donnerstag, 23 Februar 2012

Im südböhmischen Český Krumlov / Krumau wird ein Museum über Moldavite in einem historischen Gebäude im Stadtzentrum eingerichtet. In der Dauerausstellung wird eine Sammlung von Moldaviten verschiedener Farben und Formen gezeigt. Die Entstehung des neuen Museums wurde von einem Bürgerverein initiiert. Der Geologe Vít Kršul ist der Vorsitzende des Vereins und sagte, die Ausstellung soll sowohl Laien, als auch Experten ansprechen.

 

Bräuche zu Advent und Weihnachten in Oberplan/ Horní Planá

Montag, 19 Dezember 2011

Gemeinsam hatten die Heimatpflegerin der Sudetendeutschen in München, die Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien in Prag und das Oberplaner „Adalbert-Stifter-Zentrum" zu einem grenzüberschreitenden weihnachtlichen Seminar vom 9.-11. Dezember nach Oberplan/ Horní Planá eingeladen

 

Plattform für das Gedächtnis und das Gewissen

Samstag, 15 Oktober 2011

Eine europaweite Plattform soll die Aufarbeitung der Geschichte der totalitären Diktaturen des 20. Jahrhunderts vorantreiben. Die Vertreter europäischer historischer Institute haben den Gründungsvertrag im Beisein der Ministerpräsidenten von Tschechien, Polen und Ungarn am Freitag in Prag unterzeichnet. Aus Deutschland reiste der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, zu dem Festakt an. Am Mahnmal für die Opfer des Kommunismus auf der Prager Kleinseite legten die Unterzeichner einen Kranz nieder. „Die Erinnerung an die Menschheitsverbrechen des letzten Jahrhunderts wird auf eine neue Ebene gehoben", sagte Hans Altendorf, der Direktor der Stasiakten-Behörde, am Donnerstag in Prag der Nachrichtenagentur dpa.

 

Schwarzenberg Archiv kehrt nach Bayern zurück

Dienstag, 04 Oktober 2011

Das Schlossarchiv Scheinfeld der Fürsten zu Schwarzenberg kehrt nach mehr als 60 Jahren aus Tschechien nach Mittelfranken zurück. Über die bevorstehende Übergabe des Archivs informierte der tschechische Innenminister Jan Kubice am Montag in Prag die Medien. Das Archiv stellt mit einem Umfang von rund 650 Metern Archivgut eines der größten und bedeutendsten Regionalarchive Mittelfrankens dar. Unter den Archivalien finden sich über 1000 Urkunden, darunter zahlreiche Königs- und Fürstenurkunden sowie 4500 Amtsbücher und Akten.

  

Theuern als Außenstelle des neuen Museums?

Mittwoch, 14 Dezember 2011

Die Abteilung Industriegeschichte im Ostbayerischen Bergbau- und Industriemuseum Theuern soll neu konzipiert werden. Einstimmig erfolgte die Beschlussfassung des Kreisausschusses, die Kosten für den ersten Projektteil über rund 20.000 Euro in den Kreishaushalt 2012 einzustellen. Die Empfehlung wird am kommenden Montag dem Kreistag zur Entscheidung vorgelegt.