Tschechische Schriftsteller gehen auf Tour

Ressorts: Bücher, Literatur, Kultur

Artikelinformationen

DATUM

Montag, 20 Februar 2012 12:39

Empfehlen

Artikel drucken

Zeitgenössische tschechische Schriftsteller gehen ab kommende Woche auf eine Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der Auftakt zu der Lesereise durch die deutschsprachigen Länder mit dem Titel LITERAToUR.CZ startet am kommenden Mittwoch in Prag.

 

Endpunkt der Tournee wird eine Präsentation tschechischer Literatur bei der Buchmesse in Leipzig am 16. März. An der Diskussionsrunde zum Auftakt in Prag nehmen unter anderem mit Petra Hůlová und Petra Soukupová zwei Trägerinnen des wichtigsten tschechischen Buchpreises, Magnesia Litera, teil. Die Diskussion von insgesamt zehn Autoren moderieren werden der Schriftsteller Jaroslav Rudiš und der Richter und Fotograf Igor Malijevský. Anfang März treten Radka Denemarková und Petr Borkovec nacheinander in München, Salzburg und Basel auf. In Köln, Zürich und in weiteren Städten sind Hůlová und Rudiš zu sehen und zu hören. In Hamburg und Berlin wiederum präsentieren Tomáš Zmeškal und Markéta Pilátová ihre Werke.

Till Janzer

 

Quelle(n)

Radio Praha

Politik

Regional

Wirtschaft

Tourismus

Umwelt

Kultur