Wo man den Jahresabschluss in Prag am besten verbringt

Partytipps zu Silvester

Ressorts: Feste, Musik, Kultur, Theater und Tanz

Artikelinformationen

DATUM

Dienstag, 27 Dezember 2011 12:20

Empfehlen

Artikel drucken

Jazz Dock

Im Club auf der Moldau spielen die Tonny Blues Band zusammen mit der US-Amerikanerin Kaia Brown und den Performing Tomatoes Soul, Blues, Funk und Jazz. Eine Jam-Band sorgt die Nacht hindurch für Blues- und Rocktöne. Eintritt: 690 CZK, Beginn: 21 Uhr, www.jazzdock.cz

Klub 007 Strahov

Unter dem Motto „Seemänner und leichte Mädchen" lädt der Klub 007 in Strahov zu einem Karneval-Kostümabend ein. Mit Rock'n'Roll und 80er-Discomusik heizen der Kombüsenchef DJ Efka und das DJ-Kollektiv Prague City Rockers den Matrosen und ihren Begleiterinnen kräftig ein. Eintritt mit Verkleidung: 120 CZK (ohne: 150 CKZ), Beginn: 19.30 Uhr, www.klub007strahov.cz

 

Lucerna Music Bar

Auch zu Silvester das bewährte Konzept: Gassenhauer zum Mitgrölen, Videoleinwand, Bier, Cocktails und selbstverständlich DJ Jirka Neumann. Eintritt: 450 CZK, Beginn: 21 Uhr, www.musicbar.cz

Malostranská Beseda

Alternativ-rockig geht es am Malostranské náměstí zu. Kujooni, Kočičková und Nohavica sorgen für einen stromgitarrenlastigen Abend in den altehrwürdigen Räumlichkeiten der Malostranská Beseda. Eintritt: 450 CZK, Beginn: 20.30 Uhr, www.malostranska-beseda.cz

Palác Akropolis

Die Liveshows und Konzerte von The Chancers und House of Samba sind der Vorlauf für eine Disconacht mit den DJs Scarface, Cut Dem, Jorgos, Robot und anderen, die die drei verschiedenen Dancefloors im Žižkover Kultclub zum Kochen bringen. Eintritt: 500 CZK, Beginn: 19.30 Uhr, www.palacakropolis.cz

Radost FX

Mit internationaler Star-DJ-Besetzung wartet man in einem der angesagtesten House-Clubs der Stadt auf. Durch die Silvesternacht begleiten die Tanzwütigen unter anderen die DJ's Big J, Rico, Vectif und Tony M. Eintritt: 800 CZK, Beginn: 21 Uhr, www.radostfx.cz

Rock Café

Mit einem wahren Konzertmarathon eröffnet das Rock Café seine Silvesternachtsparty: Queens of Everything, The Maggie's Marshmallows, The Rocket Dogz, The Unholy Preachers und Bombs from Heaven sorgen für die richtige Punk- und Rockstimmung. „Rock ‚n' Roll for Life" ist auch das Motto einer garantiert wilden Party. Eintritt: 290 CZK, Beginn: 19 Uhr, www.rockcafe.cz

Státní opera Praha

Johann Strauss' Operette „Die Fledermaus" ist Höhepunkt und Rahmen der Silvestergala in der Prager Staatsoper. Ein gesellschaftlicher Anlass, der wohl eher höhere Einkommensschichten anspricht. Eintritt: 4500–8400 CZK, Beginn: 20 Uhr, www.opera.cz

 

Quelle(n)

Prager Zeitung

Politik

Regional

Wirtschaft

Tourismus

Umwelt

Kultur