Woche vom 29.03.-04.04.12

Kulturtipps für Westböhmen und die Oberpfalz

Ressorts: Oberpfalz, Feste, Westböhmen, Film und Fotografie, Literatur, Kultur, Theater und Tanz, Heimat und Brauchtum

Artikelinformationen

DATUM

Donnerstag, 29 März 2012 12:32

Empfehlen

Artikel drucken

Bis Samstag, 31.03.12 zeigt die Jiří-Trnka-Galerie in Pilsen noch die Werke der Prager Künstlerin Lada Faixová.

Am Donnerstag, 29.03.12 (19.00 Uhr) steht die komische Oper "Der Liebestrank" des italienischen Komponisten Gaetano Donizatti auf dem Programm des J.K.Tyl-Theaters. Die Oper spielt in Italien und erzählt die Geschichte eines schüchternen Jungen, der in die junge und reiche Bäuerin Adina verliebt ist. Er will sie mit Hilfe eines "Liebestranks" von einem herumziehenden Quacksalber für sich gewinnen.

Bis Sonntag, 01.04.12 ist die Ausstellung "Märchenwelt: Aus dem Fundus des Puppentheaters ZK DAS" im Westböhmischen Museum in Pilsen zu sehen. Der Theaterfundus illustriert die Entwicklung dieser typischen Puppen von den 1920er Jahren bis Ende der 1980er Jahren.

 

Am Montag, 02.04.12 (19.30 Uhr) treten Věra Martinová und ihre Band im großen Saal des Stadtkulturzentrums Domažlice auf.

Am Mittwoch, 04.04.12 (18.00 Uhr) zeigt die Stadtbibliothek Loket Comic-Animationen vom Festival AniFest 2011. Ziel des Festivals ist es, das Beste aus aktuellen tschechischen und internationalen Comic-Filmproduktionen zu präsentieren.

Bis Sonntag, 15.04.12 präsentiert sich SIAL (Verein der Ingenieure und Architekten Liberec) in der Westböhmischen Galerie in Pilsen (Masné krámy / Fleischbänke). Die Ausstellungstafeln beschreiben die Geschichte des Vereins SIAL. Sie ergänzen Modelle, Zeichnungen und Pläne. Die Besucher erfahren viel über die Hintergründe und Details von Bauwerken, ohne die die tschechische Architektur nicht an solcher Bedeutung gewonnen hätte. Die Bauwerke nehmen einen bedeutenden Platz in der internationalen Architektur ein.

Oberpfalz

Noch bis Samstag, 31.03.12 ist die Ausstellung "Annäherung an Pilsen - Poznávání Plzně" im Sitzungssaal des Neuen Rathaus in Weiden zu sehen. Das gemeinsame Kunstprojekt der Partnerschulen Kepler-Gymnasium Weiden und Gymnasium Marienbad ist Bestandteil der Bayerisch-Böhmischen Kultur- und Wirtschaftstage in Weiden.

Am Donnerstag, 29.03.12 (14.15 Uhr) findet in der Nordgauhalle der Stadt Nabburg das 2. D/CZ Mensch-ärgere-dich-nicht Turnier unter dem Motto "Wir spielen nicht gegeneinander, wir spielen miteinander" statt. Ziel der Veranstaltung ist es, die gute Nachbarschaft zwischen der Oberpfalz und unseren Nachbarn in Tschechien zu fördern.

Am Donnerstag, 29.03.12 (17.00 Uhr) eröffnet die Volkshochschule der Stadt Regensburg eine Ausstellung mit Werken der Künstlerin Simone Kessler in Rahmen des Ausstellungsprojektes "Sigismundkapelle". Dieses Projekt zeigt seit 2005 in der gotischen Kapelle im Hof des Thon-Dittmer-Palais junge Positionen der Gegenwartskunst, dieses Jahr unter dem Motto "unbekannte größe".

Am Freitag, 30.03.12 (19.00 Uhr) findet die Eröffnung der Ausstellung "Bocksbeutel - typisch fränkisch?" im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel statt. Die Ausstellung präsentiert die Geschichte und Entwicklung von der Pilgerflasche hin zum Bocksbeutel und das mit Objekten aus allen Zeiten und aus aller Welt. Der Schwerpunkt der Präsentation liegt auf der Geschichte des fränkischen Bocksbeutels.

Zum Ende der Ausstellung "Das weiße Gold des Nordens" findet am Sonntag, 01.04.12 (11.00 Uhr) eine Finissage gemeinsam mit dem Haupthaus, Die Neue Sammlung - The International Design Museum Munich, im Internationalen Keramik-Museum Weiden statt.

Am Sonntag, 01.04.12 (20.00 Uhr) steht das Konzert "Irith Gabriely & Colalaila classic - Queen of Klezmer" im Jazzclub Regensburg e.V. im Kulturzentrum Leerer Beutel auf dem Programm. Das Ensemble in klassischer Besetzung mit Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier spielt ein Repertoire von Klezmer, Klassik und Jazz und bezaubert durch seine musikalische Intensität und temperamentvolle Darbietung. Dazu erzählt Irith Gabriely chassidische Geschichten und gibt dadurch einen authentischen Einblick in das jüdische Leben.

Am Montag, 02.04.12 (18.00 Uhr) wird das neue Ausstellungsbereich "Künstlerfamilie Sansoni" im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel eröffnet. Die Ausstellung präsentiert die Werke von Künstlerfamilie Sansoni aus Wunsiedel - Bildhauer Arthur Sansoni, Kunstmalerin Helene Sansoni-Balla und ihren Sohn Bruno Sansoni, Verfasser der Reiseskizzen.

Das Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) in Schönsee lädt zum regelmäßigen deutsch-tschechischen Stammtisch am Mittwoch, 04.04.12 (19.00 Uhr) in die Pizzeria La Strada in Schönsee ein. Herzlich willkommen sind alle, die sich gerne deutsch-tschechisch unterhalten oder einfach nur neue Leute kennen lernen möchten.

 

Quelle(n)

CeBB

Politik

Regional

Wirtschaft

Tourismus

Umwelt

Kultur