15 Jahre „Oberplaner-Gespräche” – Aufgabenstellung erfüllt

Ressorts: Tschechien, Region, Kultur, Hintergrund, Wissenschaft und kulturelle Bildung

Artikelinformationen

DATUM

Freitag, 24 August 2012 13:58

Empfehlen

Artikel drucken

Oberplaner Gespräche Archiv

Im Jahre 1997 fanden in Oberplan, dem Geburtsort des Dichters Adalbert Stifter, die ersten „Ober-planer Gespräche" statt – als Seminar, das „Tschechen und heimatvertriebene wie heimat-verbliebene Deutsche aus Böhmen, Mähren und Schlesien, die als Multiplikatoren Verantwortung tragen, zusammenführen und dem Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen" sollte. Der Veranstalter war das „Centrum Adalberta Stiftera / Adalbert-Stifter-Zentrum", ein „zweisprachiges deutsch-tschechisch-österreichisches Studien-, Bildungs- und Begegnungszentrum europäischen Geistes", wie es sich in seinem Untertitel nennt, in Zusammenarbeit mit der Stadt Oberplan und der Prager „Union für gute Nachbarschaft tschechisch- und deutschsprachiger Länder"

 

Fanden die ersten dieser jährlichen Gespräche noch in einem Oberplaner Hotel statt, weil das ei-gentliche Zentrum noch im Umbau begriffen war, so tagte man ab 2003 im eigenen Haus. Die Teil-nehmer – Tschechen wie Deutsche – kamen aus der ganzen Tschechischen Republik sowie aus al-len Teilen Deutschlands und Österreichs. Jedes Seminar stand unter einem bestimmten Motto, das in den ersten Jahren vor allem den offenen und kontroversen Themen zwischen Tschechen und (Su-deten)Deutschen gewidmet war, und sich später zunehmend den aktuellen Fragen der Gegenwart und Zukunft zuwandte.

Nach intensiven Beratungen kam der Vorstand des Zentrums nunmehr zum Schluß, diese Ge-sprächsreihe nicht mehr fortzuführen, da sie ihre ursprüngliche Aufgabenstellung erfüllt habe. Zu-dem gibt es inzwischen zunehmend zahlreiche Gesprächs- und Begegnungsebenen zwischen Tsche-chen sowie heimatverbliebenen und heimatvertriebenen Deutschen aus den böhmischen Ländern, sodaß ein weiteres Gesprächsforum als nicht mehr erforderlich angesehen wird.

Unabhängig davon wird das „Adalbert-Stifter-Zentrum" in Oberplan jedoch seine Aufgaben- und Zielsetzung als Bildungs- und Begegnungszentrum im Dreiländereck von Böhmen, Bayern und Österreich unvermindert fortsetzen.

 

Quelle(n)

Adalbert-Stifter-Zentrum

Politik

Regional

Wirtschaft

Tourismus

Umwelt

Kultur